POKER
POKER CARDS
Herzlich Willkommen auf unserer neuen poker-information.at Webseite. Unser Wunsch ist es Ihnen das Kartenspiel Poker näherbringen. Wir decken die unterschiedlichsten Thematiken rund um Poker ab: Geschichte, Spielvarianten und Arten,...
Hier erfährst Du was Poker ist, welche Arten es gibt usw. - eine reine Infoseite.
 

Arten und Spielvarianten des Pokerns

Je nach Variante des Pokerns müssen Spielart, Blindstruktur, Wertungsvariante, Sonderregeln und Setzstruktur unterschieden und besprochen werden. Die Setzstruktur legt fest, in welchem Ausmaß ein Spieler in jeder Runde erhöhen darf, die Spielart legt die Karten fest, die der Spieler sehen darf bzw. welche Karten er für die Bildung seiner Hand verwenden darf. Sonderregeln sollte man gegebenenfalls besprechen, denn die Spiele können auf variable Art und Weise verändert werden. Die Blindstruktur gibt den Grundstock von Einsätzen vor, der für das Spiel gebildet wird.

3 Kategorien des Kartenpokers:

1)Hold’em

Das Hold’em ist aufgrund der Tatsache, dass es für Einsteiger bzw. Anfänger verhältnismäßig leicht zu erlernen ist, eine der beliebtesten Spielvarianten des Pokerns. Beim Hold’em, zu dem nicht nur das Texas Hold’em, die mit Abstand beliebteste Form des Pokerns gehört, sondern auch weitere Formen wie beispielsweise Omaha Hold’em, etc. zählt, werden als Sonderform fünf so genannte Community Cards offen und für jedermann ersichtlich auf den Tisch gelegt. Danach bekommt jeder Spieler drei so genannte Hole Cards, welche nur für den Spieler ersichtlich sein sollten. Mittels den offenen fünf Karten und den drei Hole Cards kann sich jeder Spieler sein eigenes, möglichst gutes Blatt zusammenstellen. Das beste Blatt gewinnt.

2)Stud Poker

Unter dem Namen Stud Poker fallen die Arten Tropcal Stud und Seven Card Stud, die weit verbreitetsten Casinospiele, sowie das schon etwas ältere Five Card Stud. Dabei erhalten die Spieler, unter denen die Rundeneröfnnung immer wieder wechselt (Sonderheit des Sud Pokers), nicht nur offene, sondern auch verdeckte Karten. Diese Variante des Pokerns wird vorwiegend mit Ante (= Grundeinsatz aller Mitspieler, damit diese am Spiel teilnehmen können) und Fixed Limit gespielt.

3)Draw Poker

Das Draw Pokerspiel, welches im übrigen als die älteste Form des Pokerns angesehen wird, ist die einize Form des Pokerns, bei denen die Spieler keine einzige Karte des Gegners in ihr Blickfeld bekommen. Formen des Draw Pokers sind unter anderem Western, Five Card Draw, etc. Beim Draw Poker wird jedem Spieler eine vorab festgelegte Kartenanzahl ausgehändigt, die die Spieler dann verdeckt in Händen halten und mit denen sie ihr Blatt bilden müssen. So gesehen ist diese Variante des Pokerns wohl diejenige, bei der die Glückskomponente wahrscheinlich am tragendsten ist.

Zu den oben genannten, großen Pokerkategorien gibt es zudem noch eine Vielzahl an Sonderformen, welche den obigen Kategorien nicht zuordnebar sind. Hierbei wären beispielsweise das Easy Poker, Pai Gow Poker, beliebte Casinovarianten, oder das aus der USA stammende Pokerwürfeln zu nennen. Verschiedene Formen des Würfelpokers können gegliedert werden in verstecktes Würfelpoker, also Liar Dice, offenes Würfelpoker, Poker Dice, sowie Escalero.